Krank sind Sie nicht, aber ganz wohl fühlen
Sie sich auch nicht. Frauengeschichten eben.
Calendulas sorgt für ein Happy End.

 

Susan

 

Der weibliche Körper folgt seinem ganz eigenen Rhythmus und kann wahre Wunder vollbringen – etwa den Mondkalender anzeigen oder Kindern das Leben schenken. Unsere Lebensführung im Alltag kann diesen Rhythmus aber stören. Das muss nicht sein.

Ihrem Körper auf natürliche Weise zu geben, was er für Ihr Wohlbefinden braucht, ist eines meiner Spezialgebiete bei Calendulas: Und stets sind Naturheilmittel die Erste Wahl in meiner Therapie, sei es als Ergänzung oder Alternative.

 

Während meiner Ausbildung habe ich mir ein dickes Dossier mit Pflanzen zusammengestellt, die seit Jahrhunderten immer wieder ihre wohltuenden Kräfte entfalten. Sie können Blutungen stillen oder anregen, Entzündungen hemmen, Schmerzen lindern oder den Zyklus wieder rund laufen lassen. In manchen Pflanzen stecken östrogen- oder progesteronähnliche Sterine, die sich dem Hormonhaushalt zur Unterstützung anbieten.

 

Doch bevor wir in die Kräuterapotheke greifen, suchen wir auch nach Ursachen in Ihren Lebensumständen. Denn Heilung verlangt oft mehr als Medikamente und Technik. Besonders die körperlichen Vorgänge, die an die Vergänglichkeit des Lebens gemahnen, stellen uns Frauen in unserem ganzen Sein auf die Probe.

 

Vom ersten prämenstruellen Syndrom bis zu den Wallungen und Krisen in höheren Jahren stellen sich Fragen, auf die wir bei Calendulas persönliche Antworten finden.

 

 

Susan Grimm, Telefon 055 511 21 61, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!