In den Pflanzen stecken alle Nährstoffe, die ein
menschlicher Körper braucht. In manchen von
ihnen stecken aber noch stärkere Kräfte.

 

Susan

 

Der natürlichen Heilkraft der Pflanzen vertrauen

Manche Wurzeln, Blätter, Blüten und Früchte enthalten natürliche Wirkstoffe, die der Mensch von alters her im Dienst der Gesundheit nutzt. Heilpflanzen verbinden den Menschen mit der Natur und seinem ureigenen Rhythmus. Ihre Kräfte wirken auf Körper und Seele und können damit einen Beitrag an unser inneres Gleichgewicht leisten.

 

Lavendel zum Beispiel betört nicht nur mit Duft und Farbe. Seine ätherischen Öle stärken auch die Nerven: Das Gemüt beruhigt und entspannt sich für einen gesunden, erholsamen Schlaf.

 

Da einige Pflanzen stärkere Wirkungen entfalten, als man sich gemeinhin bewusst ist, gehen bei Calendulas jeder Therapie gezielte Gespräche voraus. So kommen wir Ihren körperlichen Beschwerden auf den Grund – und vielleicht auch manchem auf die Spur, was Ihre Seele belastet. So individuell wie Sie Ihre Seele und Ihren Körper betrachten, wählen wir auch die entsprechenden Pflanzen.

 

 

Körper und Seele wieder in Einklang bringen

 

Susan Grimm, Telefon 055 511 21 61, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!